Heilpraktikerin mit Leidenschaft.

Ich nehme mir Zeit für Sie und Ihre gesundheitlichen Themen. Der Schwerpunkt meiner Arbeit liegt auf der Erkennung und Behandlung der Ursachen für die Erkrankung und das Unwohlsein.

Im Rahmen meiner fundierten Ausbildung als Heilpraktikerin habe ich mich insbesondere mit den Fächern Anatomie, Physiologie und Pathologie des Menschen beschäftigt. Hier habe ich mein medizinisches Wissen über den Körper, Krankheiten, Diagnostik und Therapiemöglichkeiten erworben. Mit dem Bestehen der Prüfung vor dem Gesundheitsamt habe ich die Erlaubnis für meine Tätigkeit als Heilpraktikerin erworben.

Während und nach der Heilpraktiker-Ausbildung habe ich mich mit verschiedenen komplementären Heilmethoden befasst und Seminare besucht, z.B. Craniosacrale Osteopathie, Viscerale Osteopathie, Sacred Esoteric Healing, Ernährungsheilkunde, orthomolekularer Therapie, klinische Psycho-Neuro-Immunologie, Fußreflexonen-Massage und Akupunktur am Ohr.

Insbesondere mit den Bereichen Ernährungsberatung und Darmgesundheit bin ich vertraut und kann Ihnen verschiedene Therapiemöglichkeiten aufzeigen. Craniosacrale Osteopathie und Sacred Esoteric Healing sind als körpertherapeutische Schwerpunkte wesentliche Bestandteile meiner Arbeit. Regelmäßige fachliche Fortbildungen, der professionelle Austausch mit Kollegen und die ständige Weiterentwicklung in meinem Beruf sind für mich wichtiger Bestandteil meiner Arbeit als Heilpraktikerin.

Im Rahmen von Vorträgen und Seminaren z.B. für die VHS Köln, die terramedus Akademie, den Temma Biomarkt, die Bergische Krankenkasse und im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements in Unternehmen, gebe ich mein Fachwissen gerne weiter. Dabei erhalten die Teilnehmer viele alltagstaugliche Tipps und medizinische Zusammenhänge werden veranschaulicht und verständlich erklärt. Aktuelle Termine finden Sie unten rechts unter Veranstaltungen.

Das Interesse für die Naturheilkunde geht dabei sehr tief. So habe ich schon seit meiner Zeit als Jugendliche immer Möglichkeiten gesucht, meine eigenen Beschwerden auf natürlichem Wege zu behandeln. Dabei habe ich versucht, die Krankheitssymptome in einen ganzheitlichen Zusammenhang einzuordnen und die zugrundeliegenden Ursachen zu erkennen. Dieses Interesse wurde immer stärker und ich habe mich mit verschiedenen Ernährungsformen und Entspannungsmethoden auseinander gesetzt und mich über verschiedene naturheilkundlichen Themen informiert.

Vor meiner Tätigkeit als Heilpraktikerin habe ich eine kaufmännische Ausbildung und ein Betriebswirtschaftsstudium abgeschlossen und war als Diplom-Kauffrau (FH) im kaufmännischen Projektmanagement und im Bereich Finanzen und Controlling tätig.